Aktuelles

Vorträge zum Nachsehen auf YouTube :

 

STERBEN LERNEN MEISST LEBEN LERNEN

 

MENSCH SEIN

 

DENKEN, WAS IST DAS EIGENTLICH?

 

 

 

FREIHEIT – WOZU?

 

VORTRAG und DISKUSSION

Mittwoch den 20. Oktober 2021   18:30 

ST. PÖLTEN, Bildungshaus St. Hippolyt

 

Freiheit, die uns durch unsere menschliche Geburt naturgemäß mitgegeben ist, kann von reflektierten Menschen mitunter auch als eine Bürde empfunden werden. Sie erkennen, dass diese natürliche Freiheit auch eine Aufgabe sein kann, der sie durch ein beherztes Leben und mutiges Handeln entsprechen könnten. Ein Leben, das es sich zur Aufgabe macht, die Freiheit der anderen zu ermöglichen und zu befördern. Die Frage „frei wovon“ tritt dann mehr und mehr in den Hintergrund, während die Frage „frei wozu?“ immer mehr an Bedeutung gewinnt.

ANMELDUNG HIER

 

 

Philosophische Gruppe

 

Die Philosophische Gruppe trifft sich seit 2016 sechs Mal pro Jahr um aktuelle oder unzeitgemäße Themen zu diskutieren. Dabei gibt es zu jedem Thema jeweils einen Text- sowie auch einen Filmvorschlag, der die Diskussion anregen soll.

 

Thema des kommenden Treffens am

30. September 2021 17:00 -21:00:

 

Der Verlust der Vielfalt im Zeitalter der Moderne

 

Text: Thomas Bauer: Die Vereindeutigung der Welt, Reclam.

Film: J. Schaaf: MOMO

 

Es ist möglich auf Anfrage der Gruppe beizutreten.

Anmeldung bei mir unter 0676 777 23 22 oder amannmarkus@gmail.com

 

Ort: ST. PÖLTEN  Philosophische Praxis, Lederergasse 8/2

(falls es die Pandemie-Situation erfordert, auch online via Zoom)