Aktuelles

 

HEITERKEIT, VERBITTERUNG ODER TEFLONLÄCHELN

3. OKTOBER 2018

Vortrag und Diskussion, 18:30 – 21:00 Hippolythaus St. Pölten

 

Ziel Philosophischer Lebenspraxis ist es, zu heiterer Gelassenheit zu gelangen. Wie dieses Ziel erreicht werden kann, ist Gegenstand dieses Vortrags. Das Gegenteil davon wäre Verbitterung. Mit Heiterkeit ist allerdings nicht jenes zur Schau getragene Teflonlächeln gemeint, an dem alles Unangenehme abprallt und das unempfindlich bleibt für des Leid und den Schmerz des Anderen.

Anmeldung hier

 

 

Philosophische Praxis als Alternative.

Text des Eröffnungsvortrags der Reihe „Philosophische Praxis“  

amann-pp-als-alternative